Unica Kliniken
Unsere Kliniken

4. 9. 2022

Was ist das Syndrom der polyzystischen Ovarien?

header-image
header-image

Das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) ist ein aktueller Gesundheitszustand, der im Körper von Frauen beobachtet wird. Es handelt sich um eine unregelmäßige Eierstockfunktion. Es gibt 3 Hauptanomalien, die zu einer PCOS-Diagnose führen können:
Ein ausbleibender oder sporadischer Eisprung, der zu einer unregelmäßigen Menstruation führt
Hohe Konzentrationen an androgenen Hormonen wie Testosteron
Hypertrophie der Eierstöcke und viele Follikel, die das Ei umgeben.

Polyzystische Eierstöcke enthalten eine große Anzahl von Follikeln mit einem Durchmesser von bis zu 8 mm, die die Eifreisetzung unterbrechen und den Eisprung der Eierstöcke verhindern können.

Die Ursache von PCOS ist bis heute unbekannt. Aber Wissenschaftler haben viele Faktoren gefunden, die mit dieser Erkrankung zusammenhängen. PCOS hängt mit hohen Hormonspiegeln wie Insulin oder Testosteron zusammen, aber es ist noch nicht klar, ob es direkt mit PCOS zusammenhängt.

PCOS ist eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen. Das Problem ist ein hormonelles Ungleichgewicht, das den Eisprung stört und es einer Frau somit erschwert, schwanger zu werden. Bei Unica können wir Ihnen bei der Behandlung Ihres PCOS helfen. Als erstes schauen wir uns den Menstruationszyklus der Patientin an und versuchen, ihn regelmäßiger zu gestalten, indem wir die Follikelgenese und die Reifung der Eizellen innerhalb des Zyklus unterstützen. Grundsätzlich wird der Arzt versuchen, Ihren Eisprung effektiver zu gestalten.
Ärzte können zunächst mit konservativen Methoden wie der Insemination fortfahren. Diese Methode wäre schwieriger anzuwenden, wenn andere Fruchtbarkeitsfaktoren nicht ausreichen.
Wenn die Insemination nicht funktioniert, muss ein IVF-Zyklus mit Stimulation der Eierstöcke und Befruchtung der Eizellen in vitro neu geplant werden. Mit dieser Methode sind die Chancen für die Eierstöcke, mehr Eier zu produzieren, viel höher.
Bei Unica achten unsere Ärzte sehr auf das Wohl der Patienten. Ihre Fruchtbarkeitsreise wird von unserem gesamten Team immer genau verfolgt, um Komplikationen zu vermeiden.

Nach der Schwangerschaft können Sie PCOS vermeiden, indem Sie ein gesundes Gewicht und einen angemessenen Blutzuckerspiegel halten und Folsäure einnehmen.

Bei Unica beantwortet unser Team gerne alle Ihre Fragen zu PCOS und Fruchtbarkeit im Allgemeinen, also zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Kontaktiere uns

Verwandte Artikel

header-image

22. 4. 2024

Über 30 Jahre Unterstützung bei Unfruchtbarkeit - Woche der Unfruchtbarkeitsaufklärung

Vom 21. bis 27. April gedenken wir weltweit der Aufklärungswoche zur Unfruchtbarkeit, die der Unterstützung von Mitgefühl, Verständnis und Hilfe für diejenigen gewidmet ist, die mit Fruchtbarkeitsproblemen konfrontiert sind.

header-image

27. 3. 2024

Der Frühling naht – die Zeit der neuen Anfänge und der Fruchtbarkeit

Der Frühling ist traditionell ein Symbol für Neuanfänge. Die Natur erwacht zum Leben, und alles beginnt zu wachsen und zu blühen.

header-image

20. 3. 2024

Ektopische Schwangerschaft

Jede Schwangerschaft, die außerhalb der Gebärmutter entsteht, wird als ektopische Schwangerschaft bezeichnet.