Wie wirkt sich die assistierte Reproduktionstechnologie auf die Gene Ihres Babys aus?

Zurück zur Auflistung

Wie wirkt sich die assistierte Reproduktionstechnologie auf die Gene Ihres Babys aus?

Neuesten Studien zufolge, hinterlassen Technologien der assistierten Reproduktion genetische Spuren beim zukünftigen Baby, jedoch nur vorübergehend. 

Das Murdoch Children's Research Institute führte in den Jahren 2016 und 2017 Untersuchungen durch, die zeigten, dass die Prozesse, die während der Eierstockstimulation, der Embryomanipulation und der Verwendung von Hormonen während der Behandlung auftreten, die Epigenetik eines Kindes beeinflussen können. Laut dem Cambridge Dictionary ist Epigenetik ein Zweig der Genetik, der die chemischen Reaktionen untersucht, die Gene ein- und ausschalten. 

Diese Effekte sind jedoch vorübergehend und verschwinden im Erwachsenenalter. Andere Faktoren, die die Epigenetik eines zukünftigen Kindes beeinflussen können, sind beispielsweise die Ernährung. 


Was war der Zweck dieser Studie? 

Ziel der Studie war es herauszufinden, ob die assistierte Reproduktionstechnologie die damit geborenen Kinder irgendwie beeinflussen kann. Zum Glück sind die Ergebnisse der Wissenschaftler nicht besorgniserregend, denn die genetischen Merkmale verschwinden, sobald das Kind erwachsen wird. 


Wie wurde die Studie durchgeführt? 

Die Forscher bildeten zwei Gruppen. Die erste bestand aus 158 Personen, die durch assistierte Reproduktion geboren wurden und zwischen 22 und 35 Jahren alt waren. Die zweite Gruppe bestand aus 75 natürlich gezeugten Personen. Die Studie war insofern spezifisch, als sie bei der Geburt und im Erwachsenenalter an denselben Personen durchgeführt wurde. Diese Informationen sind unbedingt erforderlich. Ältere Studien haben einige genetische Veränderungen bei Kindern gezeigt, aber sie haben sie im Erwachsenenalter nie wieder untersucht. 


Warum ist diese Studie wichtig? 

Die Studie zeigt, dass die Technologie der assistierten Reproduktion für die Genetik eines Kindes nahezu harmlos ist. Forscher betonen, dass die Umwelt einen größeren Einfluss auf die Gesundheit eines Kindes hat. Daher müssen zukünftige Eltern, die sich einer assistierten Reproduktion unterziehen, auf ihre Gesundheit und ihren Körper achten. 


Das Team der Unica Clinic steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihnen zu helfen und Sie durch jeden Teil der Behandlung zu führen und Ihren Traum von Ihrem eigenen Baby zu erfüllen!

Verwandte Artikel

Wir sind für Sie da

Haben Sie die erforderlichen Informationen auf unserer Webseite nicht gefunden? Unsere Koordinatorin beantwortet alle Ihre Fragen und bereitet alle Notwendigkeiten für Ihren Besuch bei uns vor.

Kontaktiere uns